Moin, Ich bin Forian Fürstenauund bin ein begeisteter Modellbauer und möchte euch ein paar Sachen über Modellbau erzählen.

Das Modellfliegen

Das Modellfliegen macht sehr viel Spaß und wenn man erst mal den Dreh raus hat ist das eigentlich ganz leicht.

Ich bin im Verein in Großenaspe. Falls ihr nicht wisst wo das ist, es ist in der Nähe von Neumünster. Falls ihr auch nicht wisst wo das ist guckt einfach auf der Karte in Schlswig-Holstein nach.

Ihr könnt ja mal auf der Homepage meines Vereins gucken. Dort ist auch die Anfahrtsskitze vom Modellflugplatz und ein paar Bilder vom Modellflugplatz drauf. Guckt doch mal rein.

 

modellfreak am 24.2.07 15:22, kommentieren

Ein Video

modellfreak am 24.2.07 15:50, kommentieren

neues von mir

Es ist fast Sommer und es ist draußen ein echt schönes Wetter zum fliegen. Doch ich sitze drinen und muss an meinem Motorsegler bauen. Aber ich muss ja nicht viel machen sondern nur eine Tragfläche kleben.

Letztens, bzw. vor ein paar Monaten, habe ich erst einen Styropormotorsegler zerschrottet. Der ist jetzt ganz im Arsch. Aber daraus lernt man ja. Und wenn ich die Tragflächen fertig habe, kann ich auch wieder fliegen gehen.

Modellfreak am 2.7.07 17:10, kommentieren

Noch ein Video mit ein paar Pannen:

modellfreak am 24.2.07 21:56, kommentieren

Ein aufregendes Erlebnis

Es war Sommer, als ich und mein Vater auf dem Modellflugplatz mein Flugzeug (ein Motorsegler) flugfertig machten. Als wir das Flugzeug flugfertig hatten, warf mein Vater das Flugzeug mit laufendem Motor in die Luft und ich steuerte das Modell immer weiter in die Höhe. Ich flog das Modell ein paar mal um und über den Platz. Als das Modell über einem Feld war(c.a. 20min. nach dem Start), setzte der Motor aus. Der Akku war leer. Ich fersuchte also das Modell sanft im Feld (das schon abgeerntet war) zu landen. Doch plötzlich verschwand es hinter Bäumen. Ich konnte es nicht mehr sehen. Nach ein paar Sekunden höhrte man ein lautes Rascheln und dan ein Krachen. Darauf rannten mein Vater und ich zum Feld um das Modell zu suchen. Doch wir fanden es nicht. Erst als ich zum Ende des Feldes kam, sah ich das Flugzeug. Als ich näher ran kam sah ich, dass das Flugzeug unversehrt war. Ich und mein Vater waren sehr erleichtert. Das Flugzeug war schließlich nicht billig gewesen (um die 170Euro) .Anschließend packten wir wieder zusammen und fuhren nach Hause.

1 Kommentar modellfreak am 25.2.07 16:51, kommentieren

Modellhubschrauber

Modellhbschrauber sind sehr schön und gleiten wunderfoll durch die Luft. Doch es ist sehr sehr schwierig ein Modellhubschrauber zu fliegen. Man braucht Jahre um so einen Hubschrauber fliegen zu können. Wenn auch die kleinste Böhe kommt, kippt der Hubschrauber sofort zur Seite. Und wenn man nicht aufpasst oder nicht darin geübt ist, dann stürzt der Hubschrauber ab und ist schrott.Wenn ihr glück habt ist ur das Gehäuse oder die Rotorblätter dahin. Also, seid vorsihtig damit.

Modellhubschrauber am 28.2.05 17:13, kommentieren